Lagerraum

Lagerraum für Möbel mieten für jeden Platzbedarf. Lagerung von Hausrat und ganzen Wohnungen, wenn ein Umzug anliegt oder der Keller zu klein ist. Weil Du umziehst, suchst Du einen kleinen Lagerplatz für die Zwischenlagerung Deiner Sachen?

Lagerraum für Möbel mieten

Kleine und größere Lagermöglichkeiten für private Einlagerungen findest Du in jedem Self Storage Center. Wenn es kurzfristig mal eng wird, kannst Du sofort mit Deinen Gegenständen zum Lagerhaus fahren und die passende Lagerfläche mieten.

Anders als bei Wohnungen und der Vermietung von Garagen bist Du hier nicht auf den jeweils Ersten eines Monats festgelegt. Kurze Kündigungsfristen und flexible Mietverträge machen den Abstellraum zum flexiblen Möbellager.

Lagerflächen für Umzug, Möbellagerung, Aktenlagerung und mehr!

  • Lager für Möbel mieten, um ein kurzfristiges Lagerproblem zu überbrücken.
  • Anstelle einer Garage einen Lagerraum mieten, weil Du empfindliche Geräte, Bilder, Kartons und Kleidung optimal lagern willst.
  • Mietboxen gewerblich und langfristig nutzen, wenn Akten, Papiere und wichtige Dokumente archiviert werden sollen.
  • Möbelstücke kurzfristig einlagern, weil eine Auswanderung geplant ist!
  • Schließfach mieten, damit Du beruhigt in Urlaub fahren kannst, denn Deine Wertsachen und Papiere sind im Self Storage Lager sicher aufgehoben.

Berechnen

Lagerfläche berechnen

Lagerfläche berechnen und Lagerkosten ermitteln für Paletten, Akten, Möbel und Kartons. Miete nur den Lagerraum, den Du tatsächlich brauchst! Weil es nicht immer ganz einfach ist, geben wir Dir Lagertipps!

Lagerfläche berechnen

Wenn Privatleute eine Lagerfläche mieten wollen, dann haben etwa 90% der Erstnutzer keine Erfahrungen bezüglich ihres tatsächlichen Lagerbedarfs. Wir wollen Dir helfen, den optimalen Lagerplatz zu berechnen und so die Lagerkosten zu senken.

Hierbei setzen wir voraus, dass es sich stets um Flächen handelt, die durch ca. 3,00 Meter hohe Trennwände begrenzt sind. Wichtig ist, dass Du wenn machbar die Möglichkeit nutzt, Deine Dinge zu stapeln!

Berechnung der Fläche, weil Du Möbel lagern willst

Wenn Du wegen eines Umzugs kurzfristig Möbel einlagern willst, benötigst Du zur Aufbewahrung einer ganzen Wohnungseinrichtung (exkl. Einbauküche) in den meisten Fällen lediglich 10 bis 15 % Deiner Wohnfläche als Lagerfläche!

Um die benötigte Lagerfläche zu berechnen, kannst Du Dich an folgender Formel orientieren, um eine erste Schätzung des Lagerbedarfs selbst anzustellen.

Formel zur Berechnung der Fläche

Lagerfläche in m² = Grundfläche der Wohnung x 0,125

Formel zur Ermittlung des Volumens

Lagerraum in m³ = Grundfläche der Wohnung x 0,125 x 3,00

Beispiel

Weil Du die kompletten Möbel Deiner Wohnung abstellen möchtest, benötigst Du bei einer Wohnfläche von 50 m²:

 

Lagerbedarf ermitteln für Paletten

Um die optimale Lagerfläche für Paletten zu ermitteln, kannst Du Dich an folgende Formel halten.

Anzahl der Paletten (Stellplätze) x Stellfläche je Euro-Flachpalette in m² + Verkehrsfläche in m² = Gesamtbedarf an Lagerfläche in m²

Beispiel

Du bist auf der Suche nach einem Lagerplatz für 5 Paletten und gehst davon aus, dass zu zum Rangieren ca. 20 % zusätzliche Fläche brauchst!

Der Flächenbedarf errechnet sich dann folgendermaßen:

  1. 5 x 0,96 m² = 4,80 m²
  2. + 0,96 m² (Verkehrsfläche)
  3. = 5,76 m² (Gesamtbedarf)

Berechnung der Lagerfläche für Kartons

Wenn Du lediglich Kartons (Umzugskartons/Aktenkartons) lagern musst, dann helfen Dir diese Informationen.

Flächenbedarf, wenn die Stapelhöhe 3,00 m beträgt

20 Kartons = ca. 2,00 m²

50 Kartons = ca. 5,00 m²

85 Kartons = ca. 8,00 m²

Lagerkosten

Kosten für Lagerfläche verhalten sich degressiv. Lager mit einer Grundfläche von 20 m² kosten nicht automatisch doppelt soviel, wie Lager mit einer Grundfläche von 10 m², sondern sie werden relativ zur Fläche günstiger!

Je größer die Fläche und je länger die Mietzeit, desto günstiger kannst Du Lagerflächen mieten!

Hier kannst Du Deine persönlichen Lagerkosten anfragen, wenn Du für Privat oder Gewerbe mieten möchtest!

Lagerflächen

Lagerflächen für Möbel mieten

Lagerflächen für Möbel

Lagerflächen für Möbel findest Du bei Self Storage Unternehmen und Umzugsfirmen. Was ist wichtig und worauf solltest Du achten?

Die Preise für Immobilien, Mietwohnungen und Eigentum steigen, bezahlbare Wohnungen in beliebten Stadtteilen werden knapp. Wenn Dachböden und Keller zu Wohnraum werden, dann wird Lagerraum für Hausrat und Privatsachen zum Luxusgut.

Was sind die Alternativen? Wo kannst Du Lagerflächen mieten, um Deine Dinge zu lagern?

Wo miete ich Lagerflächen für meine Dinge?

Mittlerweile kann sich jedermann einen kleinen oder großen Lagerraum für einzelne Möbel oder die ganze Wohnung mieten. Egal ob Umzug, Auswanderung oder Platznot aufgrund zu kleiner Wohnungen, alles geht!

Wenn Du kurzfristig eine Lagerfläche mieten möchtest, um Möbel zu lagern oder langfristig nach einer dauerhaften Lösung für Dein Platzproblem suchst, dann bieten sich sogenannte Lager auf Zeit an.

Diese findest Du mit unterschiedlichsten Grundflächen und Höhen bei Self Storage Anbietern und Umzugsunternehmen.

Self Storage oder Umzugsunternehmen?

Merkmale und Eigenschaften

Self Storage

Wie Du aus dem Begriff "Self Storage" schon ableiten kannst, kannst Du bei Lagervermietungen, die mit diesem Slogan werben, davon ausgehen, dass Du dort Flächen mieten kannst, um sie anschließend selbst zu "belagern".

Umzugsunternehmen

Umzugsfirmen bedienen hautptsächlich Kunden, die an einer passiven Lagerung inklusive Transport interessiert sind. Dies hat natürlich den Vorteil, dass sich die Nutzer um kaum etwas selbst kümmern müssen. Anderseits kann sich diesen Service natürlich auch nicht jeder leisten.

 

Das richtige Lager für Möbel mieten

Wenn Du ein Lager oder eine Lagerbox für Möbel nutzen willst, dann solltest Du vor der Anmietung und einem Preisvergleich von einem korrekten Bedarf ausgehen!

Wenn Du Deine ganze Wohnung einlagern willst, dann wirst Du vermutlich ca. 10 bis 15 % Deiner Wohnfläche als Lagerfläche veranschlagen müssen. Mehr wird es kaum sein sein!